• Zoo Augsburg Auslauf für Schafe (mehr Fotos)

    Trockene Auslaufflächen ohne Matsch. Argerechte Tierhaltung mit der TTE®-Bauweise.

  • Allwetterzoo Münster

    Sanierung der Außengehege durch einfaches Überbauen der bestehenden Fläche

  • Elastische Bauweise für artgerechte Tierhaltung

    Ein leichtes Spiel der TTE®-Elemente schafft eine angenehme und gelenkschonende Begehbarkeit für die Tiere
    (wie in der Natur).

  • Wohlfühloase für Zootiere

    Durch dauerhafte Versickerung - keine Matschbildung, und somit saubere und leicht zu reinigende Flächen.

  • Artgerechte Tierhaltung (mehr Fotos)

    Verschiedene Deckschichten ermöglichen es auf die Bedüfnisse der Tiere einzugehen. Die TTE®-Elemente verrichten dabei meist unsichtbar ihre Funktion.

Reitsport & Tierhaltung

TTE®-Zooauslauf

Pflegeleichte Auslaufbefestigung ohne Matsch
- artgerechte Tierhaltung

TTE®-MultiDrain PLUS 3000

TTE®-MultiDrainPLUS 3000
800 x 400 x 60 mm, ca. 8,6 kg/St. (ca. 27 kg/m²)
Stegstärke: 14 / 15 mm

  • TTE® ist wesentlich stabiler als Paddockmatten und Leichtgitter
  • das System ersetzt die Tragschicht (kein Auskoffern&Verdichten)
  • OBEN-Aufbau und Schutz vor Verdichtung (durch Lastverteilung) sichern Versickerung zu 100% => Matschbildung unmöglich
  • geruchsarme Flächen => Abbau von Nitrateinträgen durch erhaltenen Oberboden (Mikroorganismen)
  • stoßdämpfende/gelenkschonende Bauweise => Aufbau hart auf weich (Naturboden)
  • rückstandsloser Rückbau und hoher Wiederverkaufswert (nach 5 Jahren ca. 50%)
  • Genehmigung problemlos => kein Eingriff - Landschaftsschutzkonzept
  • einfache und schnelle Umsetzung - Eigenbau möglich
  • ideal für die Sanierung von alten Zoogehegen / Auslaufflächen

Elastikschicht aus Holzhackschnitzel

  • Verbund und Lastverteilung der TTE®-Elemente machen Überbauen einer Elastikschicht möglich
  • durch erhöhte Stoßdämpfung wird Verschleiß-Reduktion von Gelenken und Gewerk verstärkt
  • Elastikschicht wirkt kälteisolierend und fördert schnelles Abtauen von Eis und Schnee

WIE funktioniert TTE®?
Bauen OHNE UNTERBAU durch intelligente Lastverteilung

Durch die hohe Eigentragfähigkeit und das 4-seitige Verbundystem der TTE®-Elemente wird punktuelle Last durch den Tierfuß flächig verteilt. TTE® ersetzt somit die Tragschicht. Die Auslaufbefestigung wird weder versiegelt noch verdichtet.
Kein kostenintensiver Material- und Bauaufwand (Bodenaushub, Tragschichtmaterial Beschaffung und Einbau entfallen).

WELCHE Funktionen leistet das TTE®-System?

VERGESSEN SIE: harte, dichte Flächen, Matsch und Unebenheiten

KEIN MATSCH mehr

  • keine Versiegelung/Verdichtung der Fläche
  • langzeit versickerungsfähig
  • unterstützt durch zwangsbewegte Fugen
    => Matschbildung unmöglich

dauerhaft EBEN

  • 4-seitiges Verbundsystem und breite Auflagefläche
    => dauerhaft eben

gelenkschonend

  • Aufbau direkt auf Naturboden => hart auf weich
  • verminderte Abnutzung von Gelenken und Gewerk
  • durch Elastikschicht erhöhte Stoßdämpfung
    => Waldbodeneffekt

ökologisch & geruchsarm

  • erhaltener Oberboden (Mikroorganismen) filtert und baut Schadstoffe ab
  • geruchsreduzierte und hygienische Flächen
  • kein Eingriff => erhebliche Erleichterung von Genehmigunsverfahren

Fazit

Die TTE®-Bauweise steht für artgerechte Tierhaltung und ist nachhaltig für die Umwelt

Standard Aufbau mit 2-3 cm Abdeckschicht

Paddock mit Sand

Aufbau für mechanische Entmistung / Waschplatz / Fressplatz

Paddock mit TTE®-Pflastersteinen
Zooauslauf mit Elastikschicht



Unsere Empfehlung:

Eine Elastikschicht für ein natürliches Federverhalten der Fläche

Je nach Nutzung können 5 cm Holzhackschnitzel als Elastikschicht (Bettung) eingesetzt werden.  Dies ermöglicht eine besonders starke Federwirkung, für angenehmes, gelenkschonendes und verschleißarmes begehen. Gleichzeitig wirkt die Elastikschicht kälteisolierend.

Einfach und schnell zum TTE®-Zooauslauf

1. Aufbringen der Bettung auf ebener Fläche
1. Aufbringen der Bettung auf ebener Fläche
2. Verteilen der Elastikschicht aus Holzhackschnitzel (optional)
2. Verteilen der Elastikschicht aus Holzhackschnitzel (optional)
3. Verlegen der TTE®-Elemente auf Feinnetz
3. Verlegen der TTE®-Elemente auf Feinnetz
4. Ver- und Überfüllen der TTE®-Elemente mit Sand (je nach Nutzung)
4. Ver- und Überfüllen der TTE®-Elemente mit Sand (je nach Nutzung)