• TTE® als Wurzelschutz

    Die TTE®-Bauweise bietet eine innnovative Lösung für die Befestigung von Wurzelschutzbereichen von Bäumen. Die kostengünstige Alternative zu Baumscheiben und Wurzelbrücken.

  • Optimale Vegetationsbedingungen

    Das TTE®-Lastverteilungs -system schützt sensible Wurzelbereiche vor Verdichtung. Die Bauweise ist versiegelungsfrei und sichert eine dauerhafte Atmungs- und Versickerungsfähigkeit.

     

     

  • Integrierte Baumpflanzung

    Mit TTE® lassen sich Neupflanzungen sehr einfach und platzsparend integrieren.
    Überbaubare Baumstandorte lassen sich mit geringem Aufwand herstellen und das Wurzelwerk kann sich unbegrenzt unter der Fläche ausbreiten.

  • Wurzelschutz für Bestandsbäume

    Das TTE®-Lastverteilungs- system ist ideal für Wurzelbereiche von Bestandsbäumen. Erhalten Sie wertvolle alte Bäume sehr einfach und kostengünstig. Die Alternative zu Wurzelbrücken.

  • Grüner Parkplatz in Frankreich

    Wurzelbereiche von Bestandsbäumen können einfach überbaut werden. Die Wurzeln werden durch die Lastverteilung vor Druckbelastungen geschützt.

Außenanlagen

TTE® als Wurzelschutz

Mit TTE® als Wurzelschutz , sparen Sie sich kostenintensive Baumscheiben oder Wurzelbrücken. Es schützt die Wurzeln und das Pflanzsubstrat bzw. den Untergrund dauerhaft vor Druck und Verdichtung. Das Wurzelwerk kann sich unbegrenzt unter dem TTE®-System entfalten. Die offene TTE®-Deckschicht gewährleistet eine gute Belüftung und Wasserversorgung des Wurzelbereiches. Der Gasaustausch im Boden bildet das essentielle Kriterium für eine vitale Pflanze. Durch das innovative TTE®-Baukonzept kann die Atmungsfähigkeit im Wurzelraum bei erschwerten Bedingungen im besiedelten Bereich, insbesondere bei Verkehrsbelastung,  erheblich verbessert werden.

TTE®-MultiDrain PLUS 2000

TTE®-MultiDrainPLUS 2000
800 x 400 x 60 mm, ca. 8,6 kg/St. (ca. 27 kg/m²)
Stegstärke: 14 / 15 mm

TTE® als Wurzelschutz - Besonderheiten

  • Wurzelschutz für Bestandbäume und Neupflanzungen
  • ersetzt kostenintensive Bauscheiben und Wurzelbrücken
  • starke Lastverteilung der TTE®-Bauweise ermöglicht das Überbauen von Wurzelbereichen
  • unbegrenzter Wurzelraum und freies Wurzelwachstum
  • optimale Bodenbedingungen (hohe Atmungs- und Versickerungsfähigkeit)
  • keine Belüftungssysteme erforderlich
  • begrünbar oder mit TTE® Pflaster (durchgehend bis zum Stammbereich)
  • überbaubarer Baumstandort für Pflaster- und Plattenbeläge oder mineralische Mulchung

Wurzelschutz für Neupflanzungen

Integrieren Sie Baumpflanzungen platzsparend ohne Flächenverlust für separate Pflanzbereiche in die TTE®-Flächenbefestigung, oder nutzen Sie TTE® als kostengünstige und vielseitige Alternative zu Baumscheiben. Mit dem TTE®-Baukonzept (als Deckschicht oder Tragkonstruktion für andere Beläge) können überbaubare Baumstandorte mit nachhaltiger Ebenflächigkeit realisiert werden. Gleichzeitig werden durch die stark reduzierten Anforderungen an die Tragfähigkeit verbesserte Bedingungen im Wurzelraum geschaffen. Das tragfähige Baumsubstrat wird weniger verdichtet, wodurch ein größeres Porenvolumen für Gasaustausch und Wasserspeicherung sichergestellt wird. Die TTE®-Deckschicht ist in hohem Maße atmungsfähig und voll versickerungsfähig, weshalb zusätzliche Belüftungssysteme nicht erforderlich sind.

Wurzelschutz für Neupflanzungen

Wurzelschutz für Bestandsbäume

Alte Bestandsbäume besitzen einen identitätsstiftenden, ästhetischen und insbesondere ökologischen Wert der meist nicht zu ersetzen ist. Das TTE®-Baukonzept bietet eine innovative Lösung den Wurzelbereich von Bestandsbäumen, im Gegensatz zu Wurzelbrücken, mit geringem Aufwand zu schützen und schonend zu überbauen. Durch die hohe flächige Lastverteilungsfunktion des TTE®-Systems wird der Druck durch Verkehrsbelastungen auf ein Minimum reduziert. Eine Beeinträchtigung des Wurzelwerkes und eine Nachverdichtung des Wurzelraumes wird somit verhindert. Ein Eingriff in den Wurzelbereich, wie bei herkömmlichen Wurzelschutzbrücken zur Herstellung von Punktfundamenten, ist nicht erforderlich. Befestigungen können mit einer sehr geringen Aufbauhöhe realisiert werden. Das TTE®-Bauelement dient auch als überbaubare Tragkonstruktion für durchgehende Pflaster-/Plattenbeläge oder Schotterflächen.

 

 

Wurzelschutz für Bestandsbäume

Weitere Deckschichten für TTE®-Wurzelschutzbereiche

TTE® kann auch als Tragkonstruktion für überbaubare Baumstandorte verwendet werden. So können kostengünstig tragfähige Mulchungen oder durchgehende Pflaster-/Plattenbeläge und Wassergebundene Decken bis zum Stammbereich realisiert werden. Je nach Atmungs- und Versickerungsfähigkeit des Deckbelages sind ggf. Belüftungs- und Bewässerungssysteme zu integrieren.

Pflaster- und Plattenbeläge

TTE® für Pflaster- und Plattenbeläge

Kiesmulchung

Weiter zu Kiesmulchung mit TTE®

Wassergebundene Decken

Weiter zu TTE® für Wassergebundene Decken