Staatliche Förderprogramme zur Entsiegelung

Wir als umweltbewusstes Unternehmen informieren Sie gerne über aktuelle Förderprogramme von Bund, Länder und Kommunen und unterstützen Sie dabei der Natur etwas zurückzugeben.

Auszüge aus dem Merkblatt "StadtKlimaWandel" vom Naturschutzbund Deutschland (NABU)

Warum wird gefördert?
Dem Gesetzgeber ist es wichtig, dass die bekannten Maßnahmen zur Verbesserung des Stadtklimas und zur Anpassung an den Klimawandel in die Tat umgesetzt werden – und zwar von jedem einzelnen Akteur. Die Verwaltung kann nur einen Teil der Anpassungsmaßnahmen leisten. Damit Politik, Unternehmen und Privatpersonen die Initiative ergreifen, werden – hauptsächlich finanzielle – Anreize geschaffen.

 

Begrünungsmaßnahmen
Viele Kommunen fördern Grünpflanzen an Gebäuden und vor allem Gründächer, weil die Kanalisation durch sie weniger belastetwird. Eine indirekte Förderung ergibt sich Finanzen und Förderung Hilfen für die Umsetzung 21 durch die gesplittete Abwasserabgabe. Bei ihr werden die Gebühren für Schmutz- und Niederschlagswasser nicht auf Grundlage des Frischwasserverbrauchs gemeinsam veranschlagt. Stattdessen werden die Gebühren für Niederschlagswasser nach dem Anteil an versiegelter Fläche eines Grundstücks berechnet. Mit Gründächern und unversiegelten Böden, die Wasser zurückhalten und die Kanalisation entlasten, lässt sich also Geld sparen.

 

Wer wird gefördert?
In den meisten Fällen können alle natürlichen und juristischen Personen des privaten oder öffentlichen Rechts Fördergelder empfangen, also Kommunen, Unternehmen und Privatpersonen.

 

Wer fördert was?
Neben kommunalen Förderprogrammen unterstützen die Europäische Union (EU) sowie Bund und Länder sowohl Privatpersonen als auch Firmen und Gebietskörperschaften dabei, einzelne Gebäude oder ganze Ballungsräume zukunftsfähig zu gestalten. Da die Förderlandschaft einem ständigen Wandel unterliegt, bieten Förderdatenbanken im Internet, die bis auf kommunale Förderprogramme alle Fördergeldgeber berücksichtigen, den aktuellsten und besten Überblick. Zudem lohnt eine Recherche nach privaten Stiftungen, die ein Vorhaben manchmal zusätzlich unterstützen.

 

Merkblatt "StadtKlimaWandel"

Beispiel eines kommunalen Förderprogramms

Heutzutage fördern viele Gemeinden und Kommunen die Entsiegelungsrichtlinie des Bundes.

Je nach Kommune und Bundesland fallen Fördermaßnahmen und Voraussetzungen verschieden aus. (Förderhöhe kann im 5-stelligen Bereich liegen)

Um Ihnen einen Eindruck zu verschaffen liegt Ihnen das Förderprogramm der Kommune Schutterwald vor.

 

Förderrichtlinien Schutterwald 2012